Logo Service
Telefon +49 4193 895-0
WIR MACHEN DIE LUFT FEUCHT.
Wir machen die Luft feucht
für ein optimales Raumklima.
Wir machen die Luft feucht
für stabile Prozesse in der Industrie.
WIR MACHEN DIE LUFT FEUCHT.
Wir machen die Luft feucht
für ein optimales Raumklima.
Wir machen die Luft feucht
für stabile Prozesse in der Industrie.

HeaterLine. Power auf Dauer.

Die HeaterLine bietet besonders robuste Geräte für den professionellen Gebrauch mit Dauerbelastung. Gehäuse und Zylinder sind aus korrosionsbeständigem Edelstahl. Der HeaterLine ist in 9 Gerätegrößen mit Dampfleistungen von 6 - 225 kg/h erhältlich; dabei setzen sich Dampfleistungen von mehr als 45 kg/h aus mehreren Geräten zusammen.


Die Geräte erzeugen hygienischen Dampf und arbeiten dabei besonders sicher, effizient und umweltfreundlich.


Sie haben das VDE- und GS-Prüfzeichen und sind CE-, CSA C/US- und EAC-konform.

HeaterLine InnenansichtHeaterLine Innenansicht
Produktbeschreibung

Hohe Sicherheit.

1 bis 5 hochwertige Heizkörper im Edelstahlzylinder erhitzen das Wasser nach dem Tauchsiederprinzip. Der mechanische Überhitzungsschutz der Heizkörper sorgt zusammen mit dem Schwimmerschalter der Niveausteuerung für doppelten Trockengehschutz.

Einfache Wartung und lange Wartungszyklen.

Bei Betrieb mit enthärtetem oder Leitungswasser fallen die im Wasser enthaltenen Mineralien (z.B. Kalk) aus. Das integrierte Spül- und Kalkauffangsystem SuperFlush sorgt während der Teilabschlämmungen für Verwirbelungen im Wasser. So werden Kalkteilchen aufgewirbelt und können mit der leistungsstarken Abschlämmpumpe abgepumpt werden. Die Menge der Härtebildner, die sich im Sieb ansammeln kann, wird so deutlich verringert und die Wartungszyklen erheblich verlängert.


Die restlichen Härtebildner lagern sich im robusten herausnehmbaren Sieb ab und können bei der Wartung entfernt werden. Steckverbindungen, Zylinderspannring und Dampfschlauchadapter ermöglichen dabei eine einfache und schnelle Vorgehensweise. Die abnehmbare Haube ermöglicht den Zugang von drei Seiten. Das gesamte Spülsystem ist im Gerät integriert und sorgt so für optimate Abmessungen des HeaterLine. Auch bei der Verwendung von Leitungswasser.


Wird der Heizkörper-Dampfgenerator mit vollentsalztem Wasser betrieben, entstehen fast keine Ablagerungen und der Wartungsbedarf ist minimal.

Robuste<br/>Abschlämmpumpe
Robuste
Abschlämmpumpe

Moderne Mikroprozessor-Steuerungen.

Der HygroMatik Heizkörper-Dampfluftbefeuchter HeaterLine bietet durch seine hoch entwickelten Mikroprozessor-Steuerungen schnelle Regelantworten und höchste Regelgenauigkeit. Optional kann er durch eine Fernbedienung gesteuert werden. Bei Betrieb mit vollentsalztem Wasser bieten die Steuerungen Comfort und ComfortPlus eine Regelgenauigkeit von bis zu +/- 1%. Die Steuerung Professional verfügt über eine noch präzisere Regelung im Bereich 0 – 100 % mit einer Genauigkeit von +/- 0,5 % für den professionellen Einsatz mit vollentsalztem Wasser.


Alle Geräte sind anpassbar an die jeweilige Wasserqualität. Die Stand-By-Abschlämmung verhindert stehendes Zylinderwasser gemäß VDI 6022. Der HeaterLine kann proportional im Bereich von 5–100% der jeweiligen Nennleistung geregelt werden. Die Steuerungen verarbeiten alle gängigen Regelsignale.


Für den Heizkörper-Dampfluftbefeuchter HeaterLine stehen folgende Steuerungen zur Auswahl:


Dampfleistungen von 6 - 225 kg/h: Basic, Comfort und ComfortPlus

Dampfleistungen von 6 - 45 kg/h: Professional (ohne Abbildung)

Basic
Basic Steuerung
Comfort
Comfort Steuerung
ComfortPlus
ComfortPlus Steuerung
Eigenschaften und MöglichkeitenBasicComfortComfortPlusProfessional
Regelgenauigkeit +/- 0,5%+/- 1%+/- 1%+/- 1%+/- 0,5%
Stetige oder einstufige AnsteuerungDOTDOTDOTDOT
Automatischer SystemtestDOTDOTDOTDOT
5 Signallampen zur Anzeige von BetriebszuständenDOTDOTDOT -
7 LED zur Anzeige von Betriebsmeldungen - - - DOT
2 potentialfreie FernmeldungenDOTDOTDOTDOT
Stand-By-Abschlämmung zur Verhinderung von stehendem Zylinderwasser entsprechend VDI 6022DOTDOTDOTDOT
Anpassung der Abschlämmung über Menü - - - DOT
Stand-By-Erwärmung zur schnellen DampfproduktionDOTDOTDOTDOT
Integriertes Kommunikationsprotokoll Modbus RTUDOTDOTDOT -
Integrierte serielle Schnittstelle RS-232 / RS-485 (EIA-232 / EIA-485)DOTDOTDOTDOT
Optionale Relais-Platine zur Ausgabe von 4 zusätzlichen MeldungenDOTDOTDOTDOT
Umschaltmöglichkeit auf ProzessbefeuchtungDOTDOTDOTDOT
Integrierte PI-Regelung - DOTDOTDOT
4-zeiliges beleuchtetes Display - DOTDOTDOT
4 Funktionstasten für einfache Bedienung und Programmierung - DOTDOTDOT
Drück-Dreh-Encoder zur besonders einfachen Bedienung und Programmierung - - DOT -
Timer-Funktion - - DOTDOT
Proportionale Regelbarkeit im Bereich von 5-100% der Nennleistung - - - DOT
Optimiert für kleinste Nachfüllhysterese - - - DOT
Quasistetige Wasserregelung über 4-fach Magnetventil für kontinuierliche Wassernachfüllung - - - DOT

Erweiterungs­möglichkeiten.

  • Timergeführte Stichleitungsspülung zur regelmäßigen Öffnung des Magnetventils bei Betrieb der Abschlämmpumpe ohne Dampfproduktion
  • HyCool, die integrierte Abwasserkühlung, stellt sicher, dass die Abwassertemperatur 60°C nicht übersteigt
Anwendungsbereiche
Industrie und Prozesse
Gewerbe, Bildung und Freizeit
Downloads

Broschüren

Icon
HeaterLine Broschüre
Icon
HeaterLine Professional Broschüre
Icon
MultiLance Broschüre
Icon
VG Broschüre
Icon
VortexSteam Broschüre

Ausschreibungstexte

Icon
HeaterLine Ausschreibungstext
Icon
VortexSteam Ausschreibungstext

Betriebsanleitungen

Icon
HeaterLine Betriebsanleitung
Icon
Steuerung (Professional)
Icon
Steuerungen (Basic, Comfort, ComfortPlus)

Funktionsprinzipien

Icon
HeaterLine Funktionsprinzipien

Wartungsvideos

Icon
Abschlämmpumpe Wartung
Icon
HeaterLine Wartung

BIM

Icon
BIM HeaterLine HL06-HL27
Icon
BIM HeaterLine HL30-HL45

Technische Daten

Icon
Technische Daten - HeaterLine
Ähnliche Produkte