Logo Service
Telefon +49 4193 895-0
WIR MACHEN DIE LUFT FEUCHT.
WIR MACHEN DIE LUFT FEUCHT.

LPS. Starke Leistung im Dauerbetrieb.

Zerstäubungsbefeuchter

Das HygroMatik Niederdruckdüsensystem LPS zur adiabaten Befeuchtung und Abluftkühlung in Klimaanlagen ist besonders leicht zu installieren, platzsparend (600 x 700 x 238 mm), geräuscharm und selbst für kurze Befeuchtungsstrecken geeignet. Es bietet einen wartungsfreien Betrieb bis zu 8.500 Betriebsstunden und eignet sich ausgezeichnet auch zur einfachen und schnellen Nachrüstung in vorhandenen Klimasystemen.


Das wandhängende Gehäuse ist aus robustem Edelstahl gefertigt. Zusammen mit den HygroMatik Vortex-Verwirbelungsmodulen erreicht das System einen optimalen Wirkungsgrad.

LPSLPS InnenansichtVortex
Produktbeschreibung

Kurze Befeuchtungs­strecke.

Hochpräzise Edelstahldüsen erzeugen feinsten Nebel, der in der Gerätekammer von der Luft besonders schnell aufgenommen wird. Zudem vermischt die Vortex-Wand aus hochentwickelten Vortex-Modulen auf kürzester Befeuchtungsstrecke die Kanalluft mit dem Zerstäubungsnebel. Durch die schnelle und effiziente Absorption entsteht so gut wie kein Verlustwasser – das spart VE-Wasser.


Durch den optimalen Wirkungsgrad bietet das System kurze Befeuchtungsstrecken bis zu 0,9 m. Außerdem passt das LPS durch seinen modularen Aufbau in jeden Klimakanal – das spart Kosten bei der Planung und beim Einbau.

Befeuchtungsstrecke

Adiabater Kühleffekt.

Die Verdunstung des feinen Nebels kühlt die Luft adiabatisch. Bei Fortluftkühlung im Sommer kann dies bis zu 1/3 bei der Auslegung Ihres Kühlregisters sparen.

Nahezu wartungsfrei und umweltbewusst.

Die besonders innovative, wassergeschmierte Pumpe bietet wartungsfreien Betrieb bis zu 8.500 Betriebsstunden oder 2 Jahren Laufzeit - je nachdem, was zuerst erreicht ist.


Das System läuft ölfrei – sauber und sicher. Die Befeuchtung mit vollentsalztem Wasser verhindert effektiv Kalkniederschlag. Bis auf das sehr leicht auszuführende Austauschen des Wasserfilters sowie einer Sichtund Funktionskontrolle bedarf es keiner Wartung.


Der niedrige Energieverbrauch und völlige Verzicht auf Desinfektionsmittel sparen Geld, nützen der Umwelt und sind gleichzeitig hygienischer. Das kostenintensive ständige Überprüfen und Nachfüllen von keimvernichtenden Mitteln entfällt.

Hygienisch.

Ausschließlich das eingesetzte vollentsalzte, hygienische Wasser ohne Zusatzstoffe gelangt in die Atemluft. Das System enthält keine porösen, wasserspeichernden Komponenten, stehendes Wasser wird effektiv verhindert und bei Stillstand wird das System automatisch entleert. Im gesamten LPS kommen ausschließlich inerte Materialien mit dem Befeuchtungswasser in Berührung. Dadurch kann auf chemische oder biologische Desinfektionsmittel völlig verzichtet werden. Auch die teure Entsorgung von kontaminierten Komponenten als Sondermüll entfällt. Die Hygiene-Konformität wurde vollumfänglich durch ILH zertifiziert.

Produktübersicht Luftbefeuchter

Zertifiziert.

Das HygroMatik LPS entspricht den deutschen Normen VDI 6022, 3808 und der DIN 1946, den entsprechenden österreichischen und schweizerischen Normen sowie der europäischen Norm DIN EN 13779.


Ein anerkanntes unabhängiges Prüfinstitut hat die Konformität mit den Richtlinien und dem anerkannten Stand der Technik untersucht und bestätigt (VDE Prüfbericht Nr. 802300-3980-0001/85569). HygroMatik HPS ist vollumfänglich mit dem Prüfzertifikat Hygiene-Konformität für den Klimabereich und den Krankenhausbereich und CE zertifiziert.

Anwendungsbereiche
Industrie und Prozesse
Gewerbe, Bildung und Freizeit
Downloads

Broschüren

Icon
LPS Broschüre

Ausschreibungstexte

Icon
LPS Ausschreibungstext

Betriebsanleitungen

Icon
LPS Betriebsanleitung

Funktionsprinzipien

Icon
LPS Funktionsprinzipien

Wartungsvideos

Icon
LPS Wartung

BIM

Icon
BIM LPS

Technische Daten

Icon
Technische Daten - LPS

Zertifikate

Icon
LPS Zertifikat