Logo Service
Telefon +49 4193 895-0
Wir machen die Luft feucht
für stabile Prozesse in der Industrie.
Wir machen die Luft feucht
für stabile Prozesse in der Industrie.

Luftbefeuchtung in der Holzverarbeitung.

Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der aufgrund seiner hygroskopischen Eigenschaften aus seiner Umgebungsluft Feuchtigkeit entnimmt oder diese an sie abgibt. Die Effizienz des Herstellungsprozesses und die Qualität des Endproduktes hängen sehr stark von einer konstanten und regulierbaren Luftfeuchte der Arbeitsumgebung ab. Trocknet Holz aus, kommt es zu Verformungen, Spannungen oder zu Rissen.


In der Weiterverarbeitung von Holz stellt eine optimale Luftfeuchte sicher, dass Verklebungen, Lacke oder Laminate nicht zu schnell trocknen und eine mangelnde Haftung zu Wölbungen oder zum Ablösen führt.


Die Bearbeitung von Holz ist meist mit einer verstärkten Staubbildung verbunden. Eine optimale Luftbefeuchtung sorgt für eine schnelle Bindung von Staub und weniger Staubverwirbelung in der Umgebungsluft - ein gesünderes Raumluftklima und eine niedrigere Staubbelastung für Mitarbeiter sind die Folge.


Zusätzlich erfolgt durch den Einsatz adiabatischer Befeuchtungssysteme eine fortschrittliche und umweltschonende Luftkühlung. Diese wird genutzt, um die bei der Produktion entstehende Prozesswärme durch Temperatursteuerung auszugleichen und ein optimales Raumklima zu schaffen.



Die Vorteile einer Luftbefeuchtung in der Holzverarbeitung im Überblick:


  • Höhere Material- und Prozesseffizienz aufgrund weniger Verformungen oder Schwund
  • Verbesserte Produktqualität in Bezug auf Optik, Haltbarkeit und Funktionalität
  • Gesundes und angenehmes Raumklima für die Mitarbeiter im Betrieb
  • Reduzierung der Betriebskosten durch energieeffiziente Erzeugung von Kühlleistung
Produkte für diesen Anwendungsbereich
Elektroden - Dampfluft­befeuchter
Heizkörper - Dampfluft­befeuchter
Zer­stäubungs­befeuchter
Druck­dampf­systeme
Ähnliche Anwendungsbereiche