Logo Service
Telefon +49 4193 895-0
WIR MACHEN DIE LUFT FEUCHT.
WIR MACHEN DIE LUFT FEUCHT.

WaterLine RO – 
Umkehr­osmoseanlagen.

Bevor unser Trinkwasser in die Wasserleitungen eingespeist wird, fließt es durch zahlreiche unterschiedliche Gesteinsschichten. Je nach Region enthält es daher mehr oder weniger Mineralien wie Kalzium und Magnesium. Wird dieses Wasser z. B. in Dampfluftbefeuchtern zur Luftbefeuchtung verwendet, können sie sich in Form von Kalk- und Salzablagerungen an den Heizelementen ansetzen und diese beschädigen.

Aber nicht nur Kalk und Salzkristalle werden durch den Reinigungsprozess aus dem Wasser entfernt. Die Wasseraufbereitung mit einer WaterLine RO-Anlage ist ebenso ein sehr wirksamer Schutz vor Viren und bakterieller Verunreinigung in Luftbefeuchtungs- und Kühlsystemen.

WaterLine ROC-80 UmkehrosmoseanlageWaterLine ROC-140 UmkehrosmoseanlageWaterLine ROL Umkehrosmoseanlage

Grundprinzip und Funktionsweise

Wirksamer Schutz für
Luftbefeuchtungs- und Kühlsysteme

Die Umkehrosmose-Wasseraufbereitung ist ein wirksamer Schutz für alle Luftbefeuchtungs- und Kühlsysteme. Dabei werden in der Natur vorhandene Salze und Kalk reduziert und die Entstehung von Viren und Bakterien in den Kanalsystemen vermieden.

Reduziert
Kalk und Salze

Bevor unser Trinkwasser in die Wasserleitungen eingespeist wird, fließt es durch zahlreiche unterschiedliche Gesteinsschichten. Je nach Region enthält es daher mehr oder weniger Mineralien wie Kalzium und Magnesium. Wird dieses Wasser z. B. in Dampfluftbefeuchtern zur Luftbefeuchtung verwendet, können sie sich in Form von Kalk- und Salzablagerungen an den Heizelementen ansetzen und diese beschädigen.

 

Daher empfehlen wir ab einem Härtegrad von 15 °dH die vorsorgliche Wasseraufbereitung mit einer WaterLine Umkehrosmoseanlage. Schädliche Ablagerungen lassen sich dadurch um bis zu 95 % vermindern.


Der Wartungsaufwand und damit die Betriebskosten von Luftbefeuchtungs- und Kühlsystemen lassen sich durch eine Wasseraufbereitung spürbar reduzieren und die durchschnittliche Betriebsdauer wird deutlich verlängert.

Vermeidet
Viren und bakterien

Aber nicht nur Kalk und Salzkristalle werden durch den Reinigungsprozess aus dem Wasser entfernt. Die Wasseraufbereitung mit einer WaterLine RO-Anlage ist ebenso ein sehr wirksamer Schutz vor Viren und bakterieller
Verunreinigung in Luftbefeuchtungs- und Kühlsystemen.


Im Wasser vorhandene Viren und Bakterien werden durch den Prozess der Umkehrosmose herausgefiltert – noch bevor sie in die Luftbefeuchtungssysteme gelangen. So wird präventiv vermieden, dass sie sich dort ausbreiten und in die Raumluft abgegeben werden.


Daher ist besonders bei der Planung von Luftbefeuchtungssystemen in hygienisch sensiblen Anwendungsbereichen die Einbindung einer Anlage zur Wasseraufbereitung im Umkehrosmose-Verfahren empfehlenswert.

HygroMatik Waterline – wie funktioniert Umkehrosmose

Was passiert beim Umkehrosmose-Verfahren?

Beim Umkehrosmose-Verfahren wird das aufzubereitende Wasser unter Hochdruck durch eine halbdurchlässige Membran mit Poren unter 0,001 μm Durchmesser gepresst. Dadurch gelingt es, unerwünschte Bestandteile des Leitungswassers, wie z. B. Viren, Bakterien, Mineralien, Pestizide, Hormone und Schwermetalle von den Wassermolekülen abzutrennen.


Ergebnis: Permeat – Wasser mit einem überdurchschnittlich hohen Reinheitsgrad.       

Produktbeschreibung

Hygienisch, wartungsfreundlich, langlebig –
Hochwertige Komponenten

 

LANGLEBIGE DRUCKAUSDEHNUNGSGEFÄSSE

Die Speicherung des erzeugten Permeats erfolgt in einem Druckausdehnungsgefäß. Das Reinwasser wird darin einfach und effizient auf einem Druck von 2 - 4 bar gehalten und steht für eine bedarfsgerechte Versorgung des Luftbefeuchtungssystems zur Verfügung. Je nach Auslegung der Anlage lassen sich sieben Größen kombinieren. Die Größen 18 und 40 Liter werden zur Wandmontage mit Halterung und Befestigungsmaterial, alle größeren Ausführungen mit Ständerung geliefert.

 

Ausdehnungsgefäß WaterLine ROC Umkehrosmoseanlage
Ausdehnungsgefäß WaterLine ROL Umkehrosmoseanlage
Waterline Umkehrosmose – welche Größe passt zu welcher Anlage

UV-DESINFEKTOR FÜR MAXIMALE HYGIENE

Ein UV-Desinfektor sichert die maximalen Hygienebedingungen. Die Lampe bestrahlt das hindurchströmende Permeat mit UV-Strahlen und beseitigt äußerst wirkungsvoll eventuell noch vorhandene biologische Kontaminanten wie Bakterien, Viren, Schimmel, Sporen und Hefepilze.

 

Das Verfahren ist ein rein physikalischer Prozess ohne Zugabe von Chemikalien und dadurch einfach in der Handhabung, gesundheitlich unbedenklich und wartungsfreundlich.

WaterLine RO Umkehrosmose Desinfektoren

ANTISCALANT-DOSIERPUMPE

Um zu verhindern, dass sich die im Rohwasser vorhandenen Kalk-und Magnesiumrückstände auf den Membranen niederschlagen und deren Leistung beeinträchtigen oder ihre Lebensdauer verkürzen, injiziert die integrierte Dosierpumpe mit einstellbarer Timerfunktion in festgelegten Abständen ein Antibeschlagmittel (Antiscalant) in die Rohwasserleitungen. Das HygroMatik Antiscalant Pragmaclean 309 entspricht
der deutschen Trinkwasserverordnung.

 

Antiscalant schützt die Membran und verlängert ihre Lebensdauer um bis zu fünf Jahre.

WaterLine RO Umkehrosmose Antiscalant-Dosierpumpe
Waterline Umkehrosmose – welche Anlage passt zu welchem System

WaterLine ROC (Reverse Osmosis Compact)

Kompakt in 4 Leistungsklassen von 25 bis 140 l/h

VIELE FUNKTIONEN – EINFACHE BEDIENUNG

Die integrierte Steuer- und Bedieneinheit mit übersichtlich gestaltetem Display ermöglicht eine komfortable und einfache Bedienung der WaterLine ROC-Anlage.

  • Anzeige von Stör- und Betriebsmeldungen
  • Wartungsanzeige und Betriebsstundenzähler
  • Leitfähigkeitsanzeige (Permeat) mit einstellbarem Grenzwert der maximal zulässigen Wasserleitfähigkeit
    (Sicherheitsabschaltung der Anlage bei Überschreitung aktivierbar)
  • Externe Freigabe über potentialfreien Kontakt möglich
  • Programmierbare Zwangsspülung
  • Integrierter Druckschalter

Optionale Funktionen und Komponenten:

  • Justierbare Verschneideeinheit zur Erhöhung der Permeatleitfähigkeit (bei der Verwendung mit Elektrodendampfluftbefeuchter und optionalem Leitfähigkeitssensor)
  • Externer UV-Desinfektor für maximale Hygienebedingungen
  • Druckausdehnungsgefäß für gleichbleibenden Druck zwischen 2-4 bar, Volumen wahlweise 18 oder 40 Liter
    (mit Wandhalterung – Stand-Druckausdehnungsgefäß auf Anfrage möglich)

 

PLATZSPARENDE WANDMONTAGE UND SCHNELLE INSTALLATION

Die WaterLine ROC kann auf engstem Raum auf eine tragfähige Wand montiert werden. Damit die Installation möglichst schnell und einfach verläuft, wird die gesamte Anlage auf einer korrosionsbeständigen Montageplatte anschlussfertig geliefert. Sie wird über vier Montagepunkte (Ø 10 mm) an einer tragfähigen Unterkonstruktion befestigt.

WaterLine ROC-140 Umkehrosmoseanlage Komponenten

1.

Steuer- und Bedieneinheit

2.

Zwei Vorfilter für Wasserbestandteile mit 10 und 5μm (nur ROC 140) 

3.

Druckrohr mit Membran

 

4.

Permeatanschluss

5.

Konzentratanschluss

6.

Rohwasseranschluss

 

WARTUNGSFREUNDLICHER UND KOMPAKTER AUFBAU

Trotz des kompakten Systemaufbaus ist der Wechsel der Vorfilter sowie der Membrane schnell und einfach.
Die WaterLine ROC-Anlage zeichnet sich zudem durch lange Wartungsintervalle aus. Bei optimaler Wasserqualität (Trinkwasser bis 20 °dH bei maximalem Salzgehalt [TDS] 700 ppm (>1000µS/cm)) kann z. B. die Membran bis zu einem Jahr verwendet werden.

 

Wasservorbehandlung

Um die Membran der WaterLine ROC-Anlage vor übermäßigem Verschleiß durch Kalkablagerungen zu schützen, ist je nach Wasserhärte des Rohwassers eine zusätzliche Wasservorbehandlung einzuplanen:

  • Bis 20 °dH: Betrieb ohne Wasservorbehandlung möglich
  • Über 20 °dH: Wasserenthärtung mit Enthärtungsanlage (z. B. WaterLine Double)
  • Ausnahme bis 28 °dH: Dosierpumpe für Antiscalant möglich
  • Dosierpumpe für WL-ROC-140 erhältlich

WaterLine ROL (Reverse Osmosis Large)

Power in 6 Leistungsklassen von 160 bis 1.200 l/h

VIELE FUNKTIONEN – EINFACHE BEDIENUNG

Die integrierte Steuer- und Bedieneinheit mit übersichtlich gestaltetem Display ermöglicht eine komfortable und einfache Bedienung der WaterLine ROL-Anlage.

  • Anzeige von Stör- und Betriebsmeldungen
  • Wartungsanzeige und Betriebsstundenzähler
  • Leitfähigkeitsanzeige für Permeat und Rohwasser mit einstellbarem Grenzwert der maximal zulässigen Wasserleitfähigkeit (Sicherheitsabschaltung der Anlage bei Überschreitung)
  • Externe Freigabe und Alarmmeldung über potentialfreien Kontakt möglich
  • Programmierbare Zwangsspülung
  • Integrierter Druckschalter
  • Drucktankauswahl

 Optionale Funktionen und Komponenten:

  • Externer UV-Desinfektor für maximale Hygienebedingungen
  • Druckausdehnungsgefäß für gleichbleibenden Druck zwischen 2-4 bar (Volumen wahlweise 80 bis 500 Liter)

SCHNELLE INSTALLATION

Die WaterLine ROL wird auf einem stabilen Trägergestell komplett vormontiert geliefert und ist so für eine schnelle Installation und Inbetriebnahme vorbereitet.

1.

Steuereinheit

2.

Vorfilter für Wasserbestandteile mit 10 und 5μm

3.

Druckrohr mit Membran

4.

Permeatanschluss

5.

Konzentratanschluss

6.

Dosierpumpe für Antiscalant

7.

Tank für Antiscalantgemisch

 

WaterLine ROL Umkehrosmoseanlage Komponenten

Wasservorbehandlung

Um die Membrane der WaterLine ROL-Anlage vor zu schnellem Verschleiß durch Kalkablagerungen zu schützen, ist je nach Wasserhärte des Rohwassers eine zusätzliche Wasservorbehandlung einzuplanen:

  • Bis 28 °dH: Optional mit integrierter Dosierpumpe, Injektionsstelle und Leerkanister für Antiscalant oder Enthärtungsanlage
  • Über 28 °dH: Wasserenthärtung mit Enthärtungsanlage (z. B. WaterLine Double)
Downloads
Listenansicht

Broschüren


Alle markieren
Icon
WaterLine Umkehrosmoseanlagen Broschüre

Ausschreibungstexte


Alle markieren
Icon
WaterLine ROC Ausschreibungstext
Umkehrosmoseanlagen
Icon
WaterLine ROL Ausschreibungstext
Umkehrosmoseanlagen

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!

Werbe-Cookies dienen dazu, die zu Ihrem Surfverhalten passende Werbung einzublenden.